Augenpflege

Die Augenpflege sollte täglich durchgeführt werden. Im Allgemeinen reicht hierfür ein fusselfreies Tuch und lauwarmes Wasser. Keine Seife oder Shampoo in die Augen! Das Tuch wird mit dem Wasser angefeuchtet und die Hundeaugen werden von außen nach innen vorsichtig ausgewischt.

Angetrocknete Tränenflüssigkeit kann in den Augenwinkeln Klumpen bilden. Diese lassen sich nicht immer einfach wegwischen. Hierfür wird das Tuch mit dem Wasser stärker durchtränkt und die Klümpchen damit befeuchtet. Das Ganze ein paar Minuten einwirken lassen und dann mit einem sauberen feuchten Tuch entfernen. Für den Fall, dass bereits Verfärbungen vorhanden sind empfehle ich Ihnen einen Tränensteinentferner.